Die Steuergesetzgebung bietet die Möglichkeit, darüber zu verfügen, dass zwei Prozent der Steuerbeträge, die für im Jahr 2016 erzielte Einkünfte bezahlt wurden bzw. bezahlt werden müssen, auf das Konto einer Nonprofit-Institution (Verein, Stiftung, Kirchengemeinde u.Ä.) überwiesen werden. Der Vorstand des Demokratischen Forums der Deutschen im Kreis Kronstadt (DFDKK) fordert die Leser dieser Zeilen auf, dessen gemeinnütziges Wirken auf diese Weise zu unterstützen!

Falls Sie im Jahr 2016 Einkünfte aus Gehältern oder als besteuerte Rente erzielt haben, können Sie wie folgt vorgehen: Sie füllen in doppelter Ausfertigung das Formular mit der Kennzahl 230 aus, das beim staatlichen Finanzamt, aber auch bei der DFDKK-Geschäftsstelle angefordert werden kann. Das ausgefüllte Formular muss bis zum 25. Mai 2017 beim für Ihren Wohnsitz zuständigen staatlichen Finanzamt abgegeben oder per eingeschriebenen Brief mit Empfangsbestätigung (confirmare de primire) an dasselbe geschickt werden. Wer 2016 sowohl ein Gehalt als auch eine besteuerte Rente bezogen hat, kann bei beiden Kategorien von Einkünften für die Überweisung des Zwei-Prozent-Anteils an der Steuer aufs DFDKK-Konto optieren. In diesem Fall muss für die erste Einkunftskategorie (z.B. Gehalt) das Formular 230 und für die zweite Kategorie (z.B. Rente) ein Anhang (anexă) zu diesem Formular ausgefüllt werden.
Falls Sie im Jahr 2016 als natürliche Person (persoană fizică) Einkünfte aus wirtschaftlichen oder freiberuflichen Tätigkeiten, aus im Steuergesetzbuch (Cod fiscal) vorgesehenen bestimmten Kategorien von Vermietung/Verpachtung von Immobilien und anderen Gütern, aus bestimmten landwirtschaftlichen Tätigkeiten, aus dem Transfer von Wertpapieren oder anderen Quellen erzielt haben, haben Sie die Pflicht, ebenfalls bis zum 25. Mai 2017 beim Finanzamt eine entsprechende Steuererklärung - das Formular mit der Kennzahl 200 - abzugeben. Auch dieses Formular enthält Rubriken, die Ihnen ermöglichen, darüber zu verfügen, dass zwei Prozent der Steuern für Einkünfte aus den genannten Tätigkeiten, die Sie im Jahr 2016 erzielten, auf das DFDKK-Konto überwiesen werden.
In beiden Fällen müssen in das Formular außer Ihren Personaldaten noch folgende Angaben eingetragen werden:

- Denumire entitate nonprofit/unitate de cult: Forumul Democrat al Germanilor din Judeţul Braşov
- Cod de identificare fiscală a entităţii nonprofit/unității de cult: 7199521
- Cont bancar (IBAN): RO30RZBR0000060002484702.

Die Rubrik mit der zu überweisenden Summe muss nicht ausgefüllt werden, falls Ihnen der Zwei-Prozent-Anteil an den für das Jahr 2016 anfallenden Steuern nicht bekannt ist. Das Finanzamt hat die Aufgabe, diesen Betrag auszurechnen und auf unser Konto zu überweisen.
Zusätzliche Auskünfte erteilt die DFDKK-Geschäftsstelle in Kronstadt/Braşov, Dr.-Gh.-Baiulescu-Straße 2, Telefon: 0268-51.16.04, Fax: 0268-47.58.48, E-Mail: office@forumkronstadt.ro.

Hiermit das Formular 230.

Das Demokratische Forum der Deutschen im Kreis Kronstadt vertritt die Interessen unserer Gemeinschaft. Unterstützen Sie unsere Tätigkeit!

Der Zwei-Prozent-Anteil aus der Einkommenssteuer für das Jahr 2015, über den natürliche Personen im Laufe des Vorjahres zugunsten des DFDKK verfügt haben, beträgt 866,98 Lei. Das DFDKK dankt für diese Unterstützung und fordert alle Mitglieder und Freunde des Deutschen Forums Kronstadt auf, auch hinsichtlich des Zwei-Prozent-Betrages von der Einkommenssteuer für das Jahr 2016 zugunsten des DFDKK zu disponieren.

Seitens des DFDKK-Vorstandes,
Wolfgang Wittstock
(Vorsitzender)